Autoren Blog Über Finanzen Und Wirtschaft

Junge Urban Creative Millennials (Yuccies)

Ist die Besessenheit mit den erfreulichen Millennials endlich vorbei?


Zuerst kamen die Millennials. Dann waren es die Hipster. Und dann tausendjährige Hipster. Jetzt ist es Zeit für die Yuccies - "der kulturelle Nachwuchs von Yuppies und Hipster."

Im Anschluss an einen Forrester-Bericht mit dem Titel "Die Kinder sind überschätzt: Machen Sie sich keine Sorgen um die Millennials" - ein Aufruf, die Panik zu stoppen, was die Millennials (geboren zwischen 1982 und 2001) wollte. junge städtische Kreativklasse. "

Was ist ein Yuccie?

Dieser erwachsene Hipster, der für Freiheit, Kreativität und die guten Dinge des Lebens lebt. Oder genauer gesagt, Yuccies sind "ein Stück Generation Y, getragen von Komfort in den Vorstädten, mit der transzendenten Kraft der Erziehung indoktriniert und von der Überzeugung infiziert, dass wir nicht nur es verdienen, unsere Träume zu verfolgen;

Das ist ziemlich genau. Diese vielleicht nicht bärtigen, nicht tätowierten Leute verwenden Technologie und Lebensmittel wie ihre Hipster-Brüder (oder ihr ehemaliges Hipster-Ich).

Eine beliebte Statistik der Millenniumsbesessenen ist, dass 10.000 Millennials in Amerika jeden Tag 21 Jahre alt werden. (Sie werden dazu trinken! Wein statt Bier.) Natürlich sind diese Leute Digital Natives - die einzige Generation, für die diese neuen Technologien nicht geeignet sind.

Die New York Times veröffentlichte jedoch eine große Infografik, die den jahrtausendealten Wahnsinn erzählt, und betont, dass Menschen aller Altersgruppen und Stationen im Leben die Technologie heutzutage genauso schätzen wie die nächste Jahrtausendwende.

Yuccies lieben es zu essen

Der selbstbeschriebene Yuccie David Infante gibt an, dass Yuccies wirklich gerne essen gehen. Diese Generation trinkt auch mehr Kaffee als je zuvor (dank des Aufwachsens im Alter von Starbucks und / oder den Kaffee schwankenden Gilmore Girls). Diese Infografik zeigt, wie sehr sich Starbucks, McDonald's und andere Kettenrestaurants Millennials gewidmet haben (eine Yuccie-Infografik hat das Internet noch nicht erreicht).

Essen also Millennials mehr als Ganzes?

Aber warte! Eine Studie der NPD-Gruppe aus dem Jahr 2015 ergab, dass zumindest einige Millennials die Ausgaben für Restaurants auf nicht ganz so niedrige 96 Milliarden Dollar sanken. "Millennials sagen, dass sie öfter zu Hause kochen, da viele" überhaupt nichts dagegen haben "und ungefähr die Hälfte behaupten, sie würden gerne kochen."

Gründe für das Essen zu Hause waren der Preis für das Essen im Freien und die Möglichkeit, gesünderes, gutes Essen zu Hause herzustellen.

Ich bin bereit, auf die Bequemlichkeit und den Zwang zu essen zu wetten, während sie an ihren Handys oder Laptops eine Rolle in diesem Trend spielen. Sie wissen nie, was Sie in einem Restaurant erwarten können, und die Anspannung ist möglicherweise zu groß.

Mit anderen Worten, Whole Foods könnte mit seinen neuen tech-zentrierten "Convenience" -Läden, die eher mit Trader Joe's konkurrieren, der bequeme, verzehrfertige Lebensmittel beherrscht, genau ins Schwarze treffen. Tatsächlich deuten viele Studien darauf hin, dass sich Millennials dafür entscheiden, Lebensmittel in Convenience-Stores zu kaufen.

Fünf Dinge, die Lebensmittelunternehmen tun sollten

Es scheint jeden Tag, dass es widersprüchliche Daten darüber gibt, was die Millennials wollen. Unter dem Strich haben Technologieregeln und Verbraucher unterschiedliche Wünsche und Bedürfnisse.

Konzentrieren Sie sich weiterhin auf ein großartiges Kundenerlebnis, egal ob Sie ein Restaurant haben, Lebensmittel herstellen, einen Lebensmittelladen einkaufen oder etwas dazwischen:

  1. Ermutigen Sie soziales Teilen und Kommunikation in Ihrer Kundenservice-Strategie.
  2. Seien Sie technikfreundlich, unabhängig davon, ob Kunden ihre Handys zur Vorbestellung nutzen oder mit Apps schnell nachhaltige Produkte finden können.
  3. Bieten Sie wirklich gutes Essen an.
  4. Erstellen Sie eine Kundenerfahrung, die sich auf das Erlebnis konzentriert: Probenahme und transparente Informationen. Fragen Sie die Kunden, was sie wollen. Dazu gehört auch die Verwendung interessanter Fundraising- und Crowdfunding-Techniken für Ihr Lebensmittelgeschäft.
  5. Kennen und kommunizieren Sie Ihre Marke im Voraus; Wenn Sie dies nicht tun möchten und Ihre Marke und Ihr Geschäft eher auf altmodische Werte mit niedriger Technologie ausgerichtet sind, dann sei es so! Wissen Sie, wen Sie gewinnen möchten, um Ihr Geschäftspotenzial zu verstehen und ob Sie alle auf Erfolg eingestellt sind.

Ein Teil des Schreies, die Millenniumsfixierung zu beenden, könnte auf widersprüchliche Daten und die Tatsache zurückzuführen sein, dass, wie Styx sagte, "tief im Inneren sind wir alle gleich". Brauchen nicht die Boomer und die Senioren, die nach Hause gehen, genauso viel Aufmerksamkeit wie die Millennials und die Gen Xers?


Video Des Autors:

In Verbindung Stehende Artikel:

✔ - Lustige Zitate über das Nichtstempeln

✔ - Grundlegendes zu eBay-Angeboten für Anfänger

✔ - Definition, Typen und Beispiele für den Einzelhandel


Hilfreich? Teile Es Mit Deinen Freunden!