Autoren Blog Über Finanzen Und Wirtschaft

Budgetierung mit dem Umschlagsystem


Egal, ob Sie nur in bar gehen möchten oder einfach nur Ihre Ausgaben einschränken möchten, das Kuvertsystem ist ein hervorragendes Budgetierungsinstrument. Lernen Sie, wie Sie es für Sie einsetzen können. Das Einrichten eines Umschlagsbudgetsystems ist einfach und dauert etwa eine Stunde. Sie können entweder tatsächlich Bargeld in jeden Umschlag stecken oder einen Betrag angeben und dann auf einem Umschlag einen Überblick darüber erhalten, was für diese Kategorie vorgesehen ist und was Sie mit einer Debitkarte ausgeben.

Der Einstieg ist einfach. Sie benötigen lediglich Umschläge, einen Stift oder Bleistift und eine Kopie Ihres Budgets.

Fertig machen

Einer der Gründe, warum das Kuvertsystem effektiv sein kann, ist, dass es Sie zwingt, alles mit Bargeld zu bezahlen. Es gibt nichts mit Kredit zu kaufen. Debitkarten können jedoch bequemer und sicherer sein als viel Bargeld bei sich zu haben. Unter dem Strich müssen Ihre Ausgaben auf das Geld begrenzt sein, das Sie tatsächlich haben - entweder in Form von Bargeld oder auf Ihrem Bankkonto. Folgen Sie diesen Schritten, um zu beginnen:

  1. Überprüfen Sie Ihr Budget: Damit das Kuvertsystem funktioniert, müssen Sie als Erstes wissen, wie viel Geld Sie eingespielt haben und wie viel Sie ausgeben. Stellen Sie zunächst sicher, dass Ihr Budget Ihre aktuelle finanzielle Situation widerspiegelt. Wenn Sie noch kein Budget haben, legen Sie eines fest.
  2. Trennen Sie Ihre Ausgaben: Ausgaben wie Hypothekenzahlungen oder Miete, Nebenkosten und Versicherungen sind mit Bargeld schwer oder gar nicht zu bezahlen und sind auch praktisch jeden Monat gleich. Diese sollten nicht Teil Ihres Umschlagsbudgets sein. Ziehen Sie diese Ausgaben von Ihrem monatlichen Gesamteinkommen ab und teilen Sie dann das verbleibende Bargeld auf die Umschläge auf.

  1. Teilen Sie Ihre Ausgaben in Kategorien ein:Sehen Sie sich Ihr Budget an und teilen Sie es in Ausgabenbereiche auf, die Sie mit Bargeld oder einer Debitkarte abdecken können: Lebensmittel, Benzin, Kleidung und Unterhaltung sind die großen vier, aber alle, die für Sie zutreffen. Erstellen Sie dann für jede Kategorie einen Umschlag. Es ist nicht nötig, schick zu sein; Ein einfacher weißer Umschlag mit der auf der Vorderseite angegebenen Kategorie ist ausreichend.
  2. Füllen Sie Ihre Umschläge:Füllen Sie jeden Umschlag mit dem Geld, das Sie dieser bestimmten Kategorie zugeteilt haben, oder geben Sie auf dem Umschlag den Betrag an, den Sie über Ihre Debitkarte in dieser Kategorie ausgeben möchten.

  1. Ausgaben, bis das Geld weg ist:Bezahlen Sie Ihre Einkäufe aus den entsprechenden Umschlägen - aber nur bis das Geld aufgebraucht ist. Wenn Sie eine Debitkarte verwenden, ziehen Sie jede Ausgabe des Umschlags ab, bis Sie null erreichen. Zu diesem Zeitpunkt müssen alle Ausgaben in der abgelassenen Kategorie bis zum nächsten Monat eingestellt werden.
  2. Geben Sie das übrige Geld in ErsparnisseWenn Sie am Ende des Monats noch Geld in Ihren Umschlägen haben, fügen Sie es Ihrem Ersparnis hinzu oder verwenden Sie es, um eine Schuld zurückzuzahlen. Eine weitere empfehlenswerte Methode ist das Erstellen eines Umschlags, um Einsparungen zu vermeiden. Bestimmen Sie bei der Überprüfung Ihres Budgets, wie viel Geld Sie zur Verfügung stellen können nicht ausgegeben werden.

  1. Im nächsten Monat wieder auffüllen:Füllen Sie die Umschläge auf oder markieren Sie sie und beginnen Sie erneut. Jeder Monat ist eine neue Gelegenheit, um Ihr Budget zum Laufen zu bringen.

Follow Up

Wenn Sie anfangen, ist es wahrscheinlich, dass Sie einige Probleme bekommen, oder die Realität unerwarteter Ausgaben wird Ihren Plänen im Weg stehen. Mach dir keine Sorgen. Die ersten Monate sind ein guter Zeitpunkt, um Ihren Umschlagplan zu überarbeiten, um Ihre tatsächlichen Ausgabengewohnheiten widerzuspiegeln, und um Ausgaben zu berücksichtigen, die Sie möglicherweise nicht berücksichtigt haben, als Sie angefangen haben. Passen Sie Ihre Kategoriebestimmungen in den ersten Monaten an, bis Sie die für Sie passenden Zahlen finden.

Wenn Sie es nicht gewohnt sind, Ihre Einkäufe mit Bargeld zu bezahlen, kann es einige Monate dauern, bis Sie sich an das Kuvertsystem gewöhnt haben. Schlagen Sie sich nicht zusammen, wenn Ihnen das Geld ausgeht, bevor der Monat vorbei ist. Versuchen Sie einfach, den nächsten Monat im Budget zu bleiben.

Wenn ein monatliches Umschlagsystem für Sie nicht funktioniert, probieren Sie ein wöchentliches oder zweiwöchentliches Umschlagsystem aus, je nachdem, wie häufig Sie einen Gehaltsscheck erhalten. Ziel ist es, ein System zu schaffen, das Ihre Ausgaben unter Kontrolle hält.


Video Des Autors:

In Verbindung Stehende Artikel:

✔ - Selbst gemachtes Handdesinfektionsmittel-Rezept

✔ - So sparen Sie Geld für Brennholz

✔ - Wie man die "Pink Tax" beim Einkaufen besiegt


Hilfreich? Teile Es Mit Deinen Freunden!