Autoren Blog Über Finanzen Und Wirtschaft

15 Unerwartete Vorteile von Freiwilligenarbeit

Freiwilliger für andere, aber auch für sich selbst


Wussten Sie, dass wir als Gesellschaft Freiwillige so sehr schätzen, dass wir ihrer Zeit sogar einen finanziellen Wert beimessen? In der Tat kann unsere ehrenamtliche Arbeit wertvoller sein als unsere reguläre Arbeit!

The Independent Sector, eine Organisation, die Tonnen von Statistiken über gemeinnützige Aktivitäten sammelt, legt jedes Jahr einen geschätzten nationalen Wert jeder Freiwilligenstunde fest. Dieser Wert beläuft sich ab 2017 auf 24,69 USD pro Stunde. Die tatsächliche Höhe variiert von Staat zu Staat, aber wir können sehen, dass Freiwillige sehr wertvolle Menschen sind.

Aber Geld bedeutet für Freiwillige nichts. Sie tun es aus vielen anderen Gründen, vor allem aber, um anderen Menschen oder Tieren zu helfen. Trotzdem gibt es viele Nebenwirkungen, die das freiwillige Engagement noch lohnenswerter machen.

Die meisten von uns möchten denen helfen, die weniger Glück haben als wir. Meistens machen wir uns nicht freiwillig, weil es uns nützt.Wir melden uns freiwillig, weil es einen Unterschied macht.

Freiwilligenarbeit bringt jedoch noch mehr Vorteile. Wenn wir uns freiwillig melden, bemerken wir eine subtile Veränderung in uns. Wir fühlen uns mehr mit anderen verbunden und werden vom normalen Alltagsstress weniger absorbiert. Wir teilen unsere Erfahrungen mit anderen und möchten mehr helfen.

Sicher, wir wissen, dass Freiwilligenarbeit uns machtgut fühlen.Wussten Sie schon, dass Sie als freiwilliger Helfer Ihr Leben verbessern und vielleicht sogar Ihre Gesundheit verbessern?

Die Vorteile von Freiwilligenarbeit sind unzählig. Es gibt jedoch soziale, emotionale, körperliche und berufliche Vorteile.

Hier sind mindestens fünfzehn nachgewiesene Vorteile von Freiwilligenarbeit. Vielleicht wird einer von ihnen Sie überzeugen, von der Couch zu gehen und durch die Tür zu gehen, um mit Ihrer Gemeinschaft in Kontakt zu treten.

Gemeinschaft, Einsamkeit und Bonding

In vielen Zeitschriften und Berichten wurde der Nutzen von Freiwilligenarbeit in den letzten Jahren untersucht. Sie finden, dass Freiwilligenarbeit eines der besten Dinge ist, die Sie für sich und die Welt tun können. Warum? Weil wir auf andere Einfluss nehmen wollen. Wir sorgen aber auch für uns und unsere unmittelbaren sozialen Netzwerke.

1. Baut Gemeinschaft auf

Laut der Corporation for National & Community Service stärken Sie Ihre Community und Ihr soziales Netzwerk, wenn Sie sich freiwillig engagieren. Sie knüpfen Kontakte zu den Menschen, denen Sie helfen, und Sie pflegen Freundschaften mit anderen Freiwilligen.

2. Beendet die Einsamkeit

Die Kampagne, um die Einsamkeit zu beenden, sagt, dass fast 45 Prozent der Menschen in den USA und in Großbritannien zugeben, dass sie sich einsam fühlen. Darüber hinaus berichtet jeder zehnte Erwachsene, dass er keine engen Freunde hat. Einsamkeit und soziale Isolation sind heute zwei der schwersten Epidemien der Welt. Der einfachste Weg, das umzukehren? Freiwillige!

3. Erhöht die Geselligkeit

In sozialer Hinsicht zeigen sich die Vorteile von Freiwilligenarbeit schnell und haben langfristige Auswirkungen. Die soziale Interaktion verbessert die psychische und körperliche Gesundheit gemäß der heutigen Psychologie. Zu den Vorteilen einer konsequenten Geselligkeit gehören eine bessere Gehirnfunktion und ein geringeres Risiko für Depressionen und Angstzustände. Sie verbessern auch Ihr Immunsystem.

4. Bauen Sie Anleihen, erstellt Freunde

Freiwilliges Engagement schafft stärkere Bindungen zwischen Freunden, Familie und Kollegen. Menschen bauen engere Beziehungen, bessere Verbindungen und stärkere Bindungen zu Menschen auf, wenn sie zusammenarbeiten. Wenn Sie das Bedürfnis nach tieferen Kontakten mit anderen Menschen spüren, versuchen Sie es mit Freiwilligenarbeit. Sie könnten länger leben und glücklicher sein.

Mentale Gesundheit und Glück bei Freiwilligen

Wir alle wissen, dass es uns glücklicher macht, anderen zu helfen. Wir lieben es, das Leben eines anderen etwas einfacher zu machen. Wussten Sie jedoch, dass diese Glücksgefühle einige unserer schmerzlichsten Kämpfe verhindern und lindern können? Studien zeigen, dass die Verbesserung der psychischen Gesundheit nur einer der vielen Vorteile von Freiwilligenarbeit ist.

5. Entwickelt emotionale Stabilität

Depressionen, posttraumatische Belastungsstörungen, geringes Selbstwertgefühl und sogar Zwangsstörungen wurden durch freiwilliges Engagement geholfen. Wenn sich Menschen mit OCD, PTSD oder Ärgerbewältigungsproblemen freiwillig engagieren, fühlen sie sich mehr mit anderen verbunden. Sie haben ein gesteigertes Sinngefühl. Verbindung und Bedeutung bedeuten weniger Symptome und verbesserte soziale Funktionen.

6. Verbessert das Selbstwertgefühl

Wenn Jugendliche oder junge Erwachsene freiwillig arbeiten, entwickeln sie Selbstwertgefühl, Selbstvertrauen und Selbstwertgefühl. Stellen Sie sich die Vorteile vor, die Freiwilligenarbeit heute bringt, wo sowohl Mädchen als auch Jungen mit Problemen des Selbstwertgefühls kämpfen. Berücksichtigen Sie die Vorteile der Freiwilligentätigkeit für Jugendliche und junge Erwachsene mit Essstörungen, sozialer Angst und Depression. Freiwilligenarbeit könnte das Leben verändern (und Leben retten).

7. hilft denen, die am meisten von psychischen Erkrankungen betroffen sind

Freiwilligenarbeit kann auch Gefangenen helfen, die die größte Bevölkerungsgruppe der psychischen Erkrankungen in Nordamerika darstellen. Es wird geschätzt, dass mehr als 50 Prozent der Insassen in den USA irgendeine Form von psychischer Erkrankung haben.

In Programmen wie Paws for Life und Dawgs in Prison können inhaftierte Personen Schutzhunde ausbilden. Für Gefängnisbeamte ist es offensichtlich, dass Insassen ruhiger werden, wenn sie mit den Hunden arbeiten. Sie scheinen sich auch mehr für ihre Rehabilitation einzusetzen.

Ähnliche Programme helfen Kriegsveteranen, sich von PTBS zu erholen, wenn sie freiwillig in Tierheimen tätig sind. Hunde sind der beste Freund des Menschen, aber die Hilfe für Bedürftige erweist sich als vorteilhaft für Menschen und Hunde.

Grundsätzlich reduziert Freiwilligenarbeit Stress und verbessert das Wohlbefinden. Freiwilligenarbeit gibt den Menschen die Werkzeuge, die sie benötigen, um glücklicher, gesünder und runder zu sein. Es hält uns auch jung.

Allgemeine gesundheitliche Verbesserungen

Haben Sie sich in der Vergangenheit freiwillig gemeldet, haben Sie körperlich oder geistig anstrengend etwas getan? Die meisten Freiwilligenarbeit ist körperlich, ob Kisten tragen, längere Zeit stehen oder Probleme für eine Organisation lösen. Die Forschung zeigt weiterhin, dass die Vorteile der Freiwilligentätigkeit eine Verbesserung der Gesundheit beinhaltet.

8. fördert die Langlebigkeit

Während jeder von einer kleinen Steigerung der körperlichen Gesundheit profitiert, haben Langzeit-Freiwillige ein längeres Leben, weniger Krankheiten und eine bessere allgemeine Gesundheit. Ein Bericht besagt, dass Menschen, die sich über 100 Stunden pro Jahr freiwillig engagieren, zu den gesündesten Menschen in den USA zählen.

9. Reduziert das Alzheimer-Risiko

Die Alzheimer-Krankheit ist für Millionen von Menschen in den USA und weltweit zu einer erschreckenden Möglichkeit geworden. Einige Untersuchungen haben jedoch gezeigt, dass Menschen, die sich freiwillig engagieren, ein geringeres Demenzrisiko haben.

Studien des Journal of Gerontology zeigen, dass soziale Dienste die Elastizität im Gehirn verbessern. Wenn die Freiwilligen älter werden, können sie möglicherweise die Verbindungen in ihrem Gehirn aufrechterhalten, die bei Alzheimer-Patienten häufig zusammenbrechen. Jede soziale Interaktion kann helfen, Alzheimer zu verzögern oder zu verhindern, und Freiwilligenarbeit kann ein wunderbarer Weg sein, dies zu tun.

10. Führt zu anmutigem Altern

Ältere Freiwillige profitieren am meisten davon, wenn Sie aus dem Haus gehen, mit anderen zusammenarbeiten und sich körperlich bewegen. Zweck und Zusammenarbeit führen zu Verbesserungen der psychischen Gesundheit und zu besseren Lebensperspektiven.

Studien zeigen, dass ältere Freiwillige den größten körperlichen Nutzen aus ihrem Dienst ziehen, möglicherweise weil Aktivitätsbewusstsein und mehr Engagement für mehr Glück sorgen.

Ältere Menschen, die sich freiwillig engagieren, fühlen sich oft jünger und chronisch Kranke. Sie haben möglicherweise weniger Symptome und Schmerzen. Einige Untersuchungen haben sogar ergeben, dass Freiwillige weniger Herzkrankheiten haben.

11. Verbrennt das hartnäckige Bauchfett

Mit mehr Menschen in traditionellen Schreibtischjobs leben wir sesshafter als je zuvor. Zu den mit einer geringeren täglichen Bewegung verbundenen Risiken zählen Rückenschmerzen, Krankheiten, Übergewicht, mehr Stress und psychische Erkrankungen. Wenn wir uns freiwillig engagieren, auch wenn es kein körperlich anstrengendes Projekt ist, stehen wir trotzdem auf und bewegen uns.

Wenn Sie in einem Tierheim oder in einer Lebensmittelbank spazieren gehen, im örtlichen YMCA mit Kindern spielen oder ältere Patienten in einem Pflegeheim besuchen, müssen Sie mehr tun, als nur an einem Schreibtisch oder auf einer Couch zu sitzen. Sie können sogar freiwillig für Gründe oder Programme arbeiten, die Sie aktiver machen, z. B. bei Jugendsportprogrammen oder Nationalparks.

Freiwillige leben länger und kümmern sich im Allgemeinen eher um sich selbst, einschließlich Impfungen und um ihr Gewicht unter Kontrolle zu halten. Freiwilliges Engagement für etwas, das körperliche Energie erfordert, kann motivierender sein, als nur um den Block zu gehen.

Freiwilligenarbeit rettet Leben, sowohl das Leben der Menschen, denen Sie helfen, als auch Ihre. Wenn Sie Zeit und Energie investieren, um sich freiwillig zu engagieren, investieren Sie genauso viel in sich selbst wie in die Ursachen, die Sie unterstützen.

Zukünftige Ziele und Karrieremöglichkeiten

Für viele von uns sind unsere ersten Streifzüge im Bereich des Freiwilligendienstes ein religiöser oder pädagogischer "Dienst". Von schulpflichtigen Kindern bis zu Erwachsenen im Ruhestand ist es sehr üblich, freiwillig für Bildung oder berufliche Errungenschaften zu arbeiten.

12. Verbessert die Erfahrung in Schule und Hochschule

Für Kinder im Schulalter baut Freiwilligenarbeit soziale Fähigkeiten auf und fördert das Bewusstsein. Schülerinnen und Schüler melden sich freiwillig an, um ihre Studienbewerbungen zu verbessern, und College-Studenten ehrenamtlich, um ihre Jobsuche nach dem Abschluss zu verbessern.

Solche Programme kommen allen zugute. Wenn Sie in ein tolles College einsteigen oder ein fantastisches Jobangebot aufgrund Ihrer gemeinnützigen Arbeit annehmen können, warum nicht? Die Vorteile von Freiwilligenarbeit müssen nicht auf andere beschränkt sein.

13. Bietet bessere Jobaussichten

Viele Forscher haben festgestellt, dass Millennials zu den bürgerlichsten und sozialsten Mitarbeitern zählen. Sie wählen Jobs aus, die ihre Werte widerspiegeln, und spenden weiterhin Geld, Zeit und Fähigkeiten. Siebzig Prozent der Millennials teilen ihre Talente mit gemeinnützigen Zwecken, aber ihre freiwilligen Stunden machen sie auch auf dem Arbeitsmarkt wettbewerbsfähig.

Auch andere Generationen stellen fest, dass bürgerliches Denken am Arbeitsplatz zu einer Bereicherung geworden ist. Durch die Einbeziehung verwandter und nicht verwandter freiwilliger Mitarbeiter in einem Lebenslauf können Sie häufig Ihre Fähigkeiten demonstrieren und Offenheit für Teamarbeit und Innovationsfreude zeigen. Arbeitgeber sehen überwiegend freiwillig arbeitende Bewerber positiv.

14. Entwickelt Unternehmensgemeinschaften

Eine der wichtigsten Trends in der heutigen Welt der Freiwilligen ist die Philanthropie von Unternehmen. Immer mehr namhafte Unternehmen unterstützen lokale und nationale Programme finanziell. Sie erstellen freiwillige Mitarbeiterprogramme, um ihre philanthropischen Bemühungen zu unterstützen und Mitarbeiter zu binden. Die Unternehmen ermutigen die Mitarbeiter, jedes Jahr eine bestimmte Anzahl von Stunden für Serviceprogramme festzulegen.

Diese freiwilligen Firmenprogramme bieten Mitarbeitern die Möglichkeit, während der Arbeitszeit freiwillig zu arbeiten. Dadurch erhöht sich die Wahrscheinlichkeit, dass sich Menschen freiwillig engagieren, auch während ihrer persönlichen Zeit. Unternehmen, die freiwillige Programme für Mitarbeiter anbieten, ziehen möglicherweise auch mehr engagierte Mitarbeiter an.

15. Freiwilligenarbeit fügt deinen Jahren Spaß hinzu

Wenn Sie sich freiwillig engagieren und Ihre Zeit, Energie und Ressourcen den Menschen und den Menschen auf der ganzen Welt frei zur Verfügung stellen, kann dies auf globaler Ebene Veränderungen bewirken. Es ist unglaublich zu glauben, dass die Bemühungen einer Person das Leben einer anderen Person irgendwo auf der Welt verändern können. Der beste und oft übersehene Teil ist das Freiwilligenarbeit macht einfach Spaß.

Wenn Sie bereit sind, Freundschaften zu schließen, Ihre geistige und körperliche Gesundheit zu verbessern und möglicherweise neue Fähigkeiten auf dem Weg zu entwickeln, beginnen Sie freiwillig. Sie können Ihr Leben und das Leben anderer ändern, wenn Sie dies tun. Übersehen Sie nicht die Vorteile der Freiwilligenarbeit. Umarme sie!


Video Des Autors: Die Tricks der Krankenhäuser | Doku & Reportage | NDR

In Verbindung Stehende Artikel:

✔ - Intelligente Schlösser für Ihre neue Tür

✔ - Checkliste eines Vermieters für neue Mieter

✔ - So erhöhen Sie die Sicherheit am Mietobjekt


Hilfreich? Teile Es Mit Deinen Freunden!